Die Blaue Stunde

Eine Tanzinstallation unter freiem Himmel

 

Es geht um die Zeit der Dämmerung nach Sonnenuntergang, wenn es langsam eindunkelt und schliesslich ganz Nacht wird – über die goldene bis in die sogenannte „Blaue Stunde“ hinein. Geprägt wurde der Begriff insbesondere von Schriftstellern und Dichtern, die ihn häufig mit melancholischen Gefühlen assoziieren. Beispielsweise Wolfgang Koeppen in „Tauben im Gras“ :

 

„Philipp liebte die Stunde. (...) die heure bleue, die Stunde des Träumens,

 eine Spanne relativer Freiheit, der Augenblick des Freiseins von Tag und Nacht.

 

 

Der Tag geht zu Ende und die Nacht beginnt – ein spannender Moment: Übergang, Abschied, ein Weitergehen und Hinübergleiten. Diese spezielle Stimmung und die damit verbundenen kräftigen Farben der Blauen Stunde übten seit jeher grossen Reiz und Faszination auf mich aus. Den Nachhall des Sonnenuntergangs empfinde ich als eine schwer greifbare, flüchtige Zeit und zugleich als eine kurze Spanne in der Vieles möglich erscheint: Visionen, Veränderung, der Nachhall des Tages, Abschied vom Alten, die Ankunft der Nacht. Eintauchen in das Jetzt, in den Moment der Blauen Stunde, in die Farbe, Kraft und Weite, die dieser Moment an diesem und an jedem neuen Tag für uns eröffnet. Ein Moment des bewussten Genusses und der Hingabe an das Jetzt und an dieses Blau. Wunderbar hat dies Gottfried Benn beschrieben in seinem bekannten Gedicht „Die Blaue Stunde“:

 

„ ... Du bist so weich, du gibst von etwas Kunde,

 

von einem Glück aus Sinken und Gefahr

 

 in einer blauen, dunkelblauen Stunde

 

und wenn sie ging, weiß keiner, ob sie war.“

 

Gottfried Benn

 

VORSTELLUNGEN:

FR 9. Juni 2017 - 21:21h

SA 10. Juni 2017 -21:21h

SO 11. Juni 2017 - 21:21h

MO 12. Juni 2017 - 21:21h

DI 13. Juni 2017 - 21:21h

Mi 14. Juni 2017 - 21:21h

 

EINTRITT:

25CHF / ermässigt 20CHF

 

Tänzerinnen: Marta Capaccioli, Melanie Fuhrer, Kathrin Knöpfle, Markus Kunas, Sylvain Hemeryck

Künstlerische Leitung / Choreographie: Anja Gysin

Team / Dramaturgie: Marion Rothhaar

Musik / Komposition: Samuel Blatter

Licht / Technik: Pina Schläpfer

 

Reservation: betweenlines@gmx.ch / 076 460 08 79

 

SOLOTHURNER ZEITUNG 29.05.2017
Vorschau Die Blaue Stunde
Ausgabe 'Solothurner Zeitung', 29.05.201
Adobe Acrobat Dokument 417.8 KB